FREITAG, 03.06.2016 - 13.00-13.30 Uhr

3D-Druck im Architekturbüro

INHALT: Während man früher Modelle und Prototypen manuell erstellte, werden heute vielfach automatisierte Produktionsverfahren verwendet. Anstelle vom händischen Modellbau mittels Kartonagen und Schaumstoffen oder dem Modellieren von Design-Entwürfen aus Ton werden Vorlagen für die Produktion heute oft computergestützt produziert. Dadurch kann in der Produktentwicklung Zeit und Geld gespart werden. In diesem Keynotes Vortrag geben wir einen Überblick über die wichtigsten Punkte, die Sie zum Thema 3D-Druck im Bereich Architektur am Beispiel MakerBot wissen sollten.

REFERENT: Markus Rieder, Tech Data